Unser Leistungsangebot

 Sportmedizin

Erfahren Sie hier mehr über Internistische Untersuchung, Belastungs-EKG, Herzultraschall, Lungenfunktions-Prüfung und Leistungsdiagnostik

Internistische Untersuchung

Erhebung der Anamnese und klinische Untersuchung

Internistische Untersuchung

Was beinhaltet die internistische Untersuchung?

  • Erhebung der Anamnese in einem persönlichen Gespräch und mittels standardisierter Fragebögen
  • Komplette körperliche Untersuchung aller Organsysteme und des Bewegungsapperates
  • Messung von Blutdruck, Größe und Gewicht

Wie läuft die internistische Untersuchung ab?

Am Anfang einer sportmedizinischen Untersuchung steht immer die Erhebung einer ausführlichen Anamnese, d.h. Erfassung der Krankheitsgeschichte, eventueller Vorerkrankungen, Medikamenteneinnahme und Risikofaktoren. Hierzu zählen Herz-Kreislauf-Erkrankungen wie Bluthochdruck oder Gefäßerkrankungen genau so wie Stoffwechselerkrankungen wie Diabetes oder Fettstoffwechselstörungen. Auch Risikofaktoren wie Vorerkrankungen in der Familie oder Rauchen werden erfasst. Hierzu werden standardisierte Fragebögen der DGSP verwendet.

Danach erfolgt nach Messung von Blutdruck, Größe und Gewicht eine komplette klinisch-internistische Untersuchung und eine Untersuchung des Bewegungsapperates.

Hilfreich für die Erfassung eines potentiellen Risikos ist auch, wenn sie Befunde von bereits erfolgten Untersuchungen wie z.B. aktuelle Laborwerte oder EKG-Ausdrucke mitbringen.

 

Bioimpedanzanalyse

Messung der Körperzusammensetzung

Bioimpedanzanalyse

Was versteht man unter Bioimpedanzanalyse?

  • Bestimmung der Körperzusammensetzung mittels der bioelektrischen Impedanzanalyse mit der Nutribox. Hierbei werden exakt Körperfett, Wasser, stoffwechselaktive Masse und Ruheumsatz bestimmt.
  • Besonders wichtig im Bereich des Körpergewichtmanagements.

Wie läuft die Bioimpedanzanalyse ab?

Bei der elektrischen Bioimpedanzmessung wird über auf die Haut aufgebrachte Elektroden an Arm und Bein die genaue Zusammensetzung der verschiedenen Körperkompartimente ermittelt.

Wir bestimmen hierbei neben dem Ruhekalorienumsatz Körperfettmenge (absolut und relativ), die stoffwechselakive Masse (Muskelmasse, Zellmasse), den Körperwasseranteil und die stoffwechselinaktive Zellmasse (z.B. Knochen). 

Die hierbei erhobenen Daten helfen uns z.B. im Rahmen des Gewichtmanagements in Kombination mit einer Spiroergometrie (siehe dort) genaue Trainingsbelastungen festzulegen. 

Dabei spielt es keine Rolle ob diese Untersuchung im Rahmen einer Gewichtsreduktion bei Sporteinsteigern oder bei leistungsorientierten Sportlern zur Gewichtsoptimierung durchgeführt wird. Verlaufsmessungen zeigen exakt, ob die durchgeführten Maßnahmen Erfolg haben.

Belastungs-EKG

Kontinuierliche Aufzeichnung der Herzstromkurve unter Belastung

Belastungs-EKG

Wozu wird ein Belastungs-EKG durchgeführt?

  • Aufzeichnung des Ruhe-EKG und des EKG unter definierter Belastung zur Erkennung von Durchblutungsstörungen des Herzens oder Herzrhythmusstörungen.
  • Besonders aussagekräftig in Kombination mit einem Herzultraschall.

Wie läuft das Belastungs-EKG ab?

Beim Belastungs-EKG erfolgt eine kontinuierliche Aufzeichnung der Herzstromkurve unter ständig steigender Belastung. Bei Erkrankungen des Herzens oder der Herzkranzgefäße kann der Arzt aus Veränderungen der Herzstromkurve oder dem Auftreten bestimmer Herzrhythmusstörungen Rückschlüsse auf die Art der Erkrankung ziehen.

In unserem Zentrum können wir das Belastungs-EKG sowohl auf einem modernen Sprintex-Lamellenlaufband als auch auf dem eigenen Fahrrad - befestigt auf dem hochpräzisen Cyclus-Ergometer - durchgeführt werden.

Da einige Veränderungen in der Herzstromkurve bei Leistungssportlern auftreten können aber keinen Krankheitswert haben zeichnen wir vor dem Belastungs-EKG ein EKG in Ruhe auf, welche auch nach den speziell für Sportler entwickelten Seattle-Kriterien beurteilt werden.

Gerade bei SportlerInnen, die den Wiedereinstieg in den Sport suchen oder leistungsorientierten SportlerInnen jenseits des 40. Lebensjahres ist das Belastungs-EKG die Basis für eine valide Aussage über die Herzgesundheit. Diese Untersuchung wird inzwischen von vielen Veranstaltern von Ausdauerwettkämpfen im Rahmen eines sportärztlichen Attest verlangt.

Das Belastungs-EKG ist besonders aussagekräftig in Verbindung mit einem Ultraschall des Herzens (siehe dort).

 

 

Herzultraschall

Untersuchung des Herzens mit Ultraschall

Herzultraschall

Was wird mit dem Herzultraschall untersucht?

  • Optische Untersuchung des Herzens mittels Ultraschall zur genauen Darstellung des Herzmuskels mit Beurteilung der Herzgröße, der Dicke der Herzwände, der Pumpleistung und der Herzklappen.
  • Hierbei können krankhafte Veränderungen wie Herzklappenfehler, übermäßige Verdickungen der Herzwände, eine Pumpschwäche oder Vernarbungen des Herzmuskels erkannt werden.

Wie läuft ein eine Herzultraschall Untersuchung ab?

Die Echokardiographie oder Herzultraschall ist eine Untersuchung, welche es erlaubt in Echtzeit die Strukturen des Herzens genau darzustellen. Sie gibt Aufschluß über die Pumpfunktion des Herzens, die Größe der Herzkammern, Dicke der Herzwände (Stichwort "Sportlerherz") und das Aussehen und Funktion der Herzklappen.

Ausschließen kann man hierdurch eine Pumpleistungsschwäche des Herzmuskels, eine Vergrößerung des Herzens, übermäßige Verdickungen der Herzwand,  Herzklappenerkrankungen wie Undichtigkeiten, Verengungen oder Verkalkungen sowie Narbenbildungen nach Herzinfarkt oder Herzmuskelentzündungen.

Besonderes Augenmerk lege ich hier auf sportlerspezifische Veränderungen des Herzens, welche aber die Leistungsfähigkeit nicht einschränken.

Lungenfunktionsprüfung

Messung der Lungenfunktionsparameter 

Lungenfunktionsprüfung

Wozu wird eine Lungenfunktionsprüfung durchgeführt?

  • Bestimmung des Lungenvolumens und der Lungenfunktion zum Ausschluß einer Verminderung des Lungenvolumens oder einer Verengung der Bronchien (Asthma).

Wie läuft eine Lungenfunktionsprüfung ab?

Hier werden über eine Atemstrommmessung das funktionelle Lungenvolumen und die Atemstromwiderstände in den mittleren bis kleinen Atemwegen (Bronchien) gemessen.

Dies erlaubt Rückschlüsse auf eine Einschränkung des Lungenvolumens (z.B. wie bei einem Lungenemphysem) oder eine Einengung der Atemwege (z.B. bei Asthma).

Während einer Leistungsdiagnostik mittels Spiroergometrie können auch während der Belastung Lungenfunktionsanalysen durchgeführt werden, um ein Belastungsasthma aufzudecken, ein nicht seltenes Problem bei intensiver Ausdauerbelastung.

Leistungsdiagnostik

Messung der Leistungsdaten in der Spiroergometrie

Leistungsdiagnostik

Was versteht man unter Spiroergometrie?

  • Im Rahmen einer Spiroergometrie – Goldstandard der Leistungsdiagnostik – werden über eine Atemmaske unter kontinuierlicher Belastungssteigerung ständig Sauerstoffverbrauch und Kohlenddioxidabgabe gemessen.

Wie läuft eine Spiroergometrie ab?

Über eine Maske werden unter kontinuierlicher Belastungssteigerung auf dem eigenen Rad (auf dem hochpräzisen Cyclus-Ergometer) oder auf dem Laufband (Sprintex-Lamellenlaufband) mit jedem Atemzug die Sauerstoffaufnahme und Kohlendioxidabgabe gemessen. In Kombination mit der Herzfrequenz und der Leistung in Watt oder km/h können aus diesen Daten mit unserem Cortex-Analysegerät präzise Aussagen über maximale Leistungsfähigkeit (VO2max), Fettverbrennung, aerobe und ananerobe Schwellen gewonnen werden.

Zusätzlich kann eine simultane Lactatmessung durchgeführt werden, welche die Aussage der Spiroergometrie noch präziser macht.

Hieraus resultieren sehr genaue Trainungsempfehlungen mit Festlegung der verschiedenen Trainigsbereiche. So können sie effektiv und leistungssteigernd trainieren. 

In Verlaufsmessungen können sie sehen, ob ihr Training eine Leistungssteigerung erbracht hat.

Preise

Was kostet eine sportmedizinische Untersuchung und Leistungsdiagnostik?

Vom Sporteinsteiger bis zum Profisportler biete ich Ihnen eine Vielzahl an sportmedizinischen Vorsorgeuntersuchungen.

Vom Sporteinsteiger bis zum Profisportler

In meiner sportmedizinischen Privatpraxis im TriaMedica-Sport kann ich Ihnen die gesamte Untersuchungspalette für sportmedizinische Vorsorgeuntersuchungen anbieten.

Diese Untersuchungen bieten Ihnen die Sicherheit, dass Sie Ihren Sport ohne großes Gesundheits- und Verletzungsrisiko ausüben können.
Zudem erfahren Sie über die zusätzliche Leistungsdiagnostik die exakten Trainingsbereiche und erhalten auf Wunsch auch einen individuell auf Sie zugeschnittenen Trainingsplan.

In einem persönlichen Beratungsgespräch werden die geplanten Untersuchungen festgelegt. Die Rechnungstellung erfolgt nach der amtlichen Gebührenordung für Ärzte und Sie erhalten eine nach Ziffern aufgeschlüsselte Rechnung.

Paketpreise

Triamedica Logo grün
Sportmedizinische Vorsorgeuntersuchung

Silber

Anamnese, internistische Untersuchung, Bioimpedanzanalyse, Ruhe- und Belastungs-EKG, Lungenfunktionsprüfung

235,- €

Triamedica Logo grün
Sportmedizinische Vorsorgeuntersuchung

Gold

wie sportmedizinische Vorsorgeuntersuchung Silber ,  zusätzlich Herzultraschall

395,- €

Triamedica Logo grün
Sportmedizinische Vorsorgeuntersuchung

Bronze

Anamnese, internistische Untersuchung, Ruhe-EKG, Lungenfunktionsprüfung

165,- €

Triamedica Logo grün
Leistungsdiagnostik

Spiroergometrie, Schulung und schriftliche Ausarbeitung (zubuchbar zum Gold, Silber und Bronze Paket)

215,- €

Triamedica Logo grün
Biomechanische Analyse bei Dirk Lederer

Beweglichkeitsdiagnostik: 60 € | Computergesteuerte Kraftdiagnostik: 60 € | Sportlersprechstunde bei Beschwerden: 89 €

Angebotene Leistungen

Untersuchung

Ziffer

Gebühr inkl. 19% MwSt

Untersuchung

Anamnese

Ziffer

34

Gebühr inkl. 19% MwSt

47,90 €

Anamnese

34

47,90 €

Untersuchung

Ganzkörperstatus

Ziffer

8

Gebühr inkl. 19% MwSt

41,50 €

Ganzkörperstatus

8

41,50 €

Untersuchung

Herzultraschall

Ziffer

424/404/405/406

Gebühr inkl. 19% MwSt

156,75 €

Herzultraschall

424/404/405/406

156,75 €

Untersuchung

BIA (Körperzusammensetzung)

Ziffer

651a

Gebühr inkl. 19% MwSt

31,60 €

BIA (Körperzusammensetzung)

651a

31,60 €

Untersuchung

Ruhe-EKG

Ziffer

651

Gebühr inkl. 19% MwSt

31,60 €

Ruhe-EKG

651

31,60 €

Untersuchung

Belastungs-EKG

Ziffer

652

Gebühr inkl. 19% MwSt

71,00 €

Belastungs-EKG

652

71,00 €

Untersuchung

Lungenfunktion

Ziffer

605/605a

Gebühr inkl. 19% MwSt

47,70 €

Lungenfunktion

605/605a

47,70 €

Untersuchung

Spiroergometrie

Ziffer

606/605a/617

Gebühr inkl. 19% MwSt

107,30 €

Spiroergometrie

606/605a/617

107,30 €

Untersuchung

Strukturierte Schulung

Ziffer

33a

Gebühr inkl. 19% MwSt

47,90 €

Strukturierte Schulung

33a

47,90 €

Untersuchung

Schriftl. Ausarbeitung

Ziffer

75

Gebühr inkl. 19% MwSt

31,50 €

Schriftl. Ausarbeitung

75

31,50 €

Kontakt aufnehmen

Sie benötigen Beratung oder möchten einen Termin?

Dann nehmen Sie Kontakt zu uns auf!

Kontakt aufnehmen